Die Kirche

Die Auferstehungskirche liegt im Osten Bambergs umgeben von viel Grün und dennoch gut zu erreichen. Nachdem zu den schon ansässigen Siedlerfamilien in der Gartenstadt in den 40er und 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts viele Flüchtlinge aus Schlesien kamen entstand eine große evangelische Gemeinde in Bambergs Osten. Mitte der 50er Jahre beschloss diese, sich ein eigenes Gotteshaus zu bauen, welches 1956 eingeweiht werden konnte.

Heute umfasst unser Gemeindegebiet die Sprengel Gartenstadt, Kramersfeld, Hirschknock, Bruckertshof, Litzendorf, Pödeldorf und Schammelsdorf.
Mit zur Zeit 3360 Gemeindegliedern sind wir die drittgrößte evangelische Gemeinde Bambergs und auch im Dekanat